Escort in Berlin

Escort BerlinLila Lust Berlin

Was ist ein Escort?

Escort - Escortagentur -Begleitagentur

Escort, Escortservice, Begleitservice, Escortagenturen und Begleitagenturen sind Agenturen, die sich auf die Vermittlung von Begleitung von (vorwiegend) Männern spezialisiert haben, wobei die klassische Begleitung in die Oper, zu Geschäftsessen, in Restaurants etc. üblicher Weise mit einem erotischen Ende einhergeht oder der erotische Faktor in Form eines Hausbesuches oder Hotelbesuches gleich in Anspruch genommen wird.
Es gibt 3 Kategorien des Escorts: Den High Class Escort, der mindestens 2 - 3 Stunden Mindestbuchung und Preise ab 750,- Euro aufwärts enthält. Der Mittelklasse Escort mit Mindestbuchungsdauer von 1-2 Stunde und ab 200,- - 350,- Euro beginnend. Und 3. gibt es den Hausbesuch oder Hotelbesuch, der im Grunde genommen gar kein Escort ist (da nicht begleitend) aber in Berlin und Deutschland trotzdem in dieser Kategorie geführt wird. Dieser Escort ist schon ab 75,- Euro zu haben und wird oftmals von osteuropäischen Huren bedien, die oft über wenig Deutschkenntnisse verfügen.
Hotelbesuche werden auch im High Class und Mittelklasse Escort angeboten, kosten aber dementspechend wesentlich mehr (s.o.). Im oberen Preissegment sind oftmals sehr eloquente und gebildete Damen mit mehreren Fremdsprachenkentnissen vertreten, die auch auf dem kultivierteren Parkett eine gute Figur machen.

Beginn Quelle: http://de.wikipedia.org/wiki/Begleitagentur

Eine Begleit- oder Escortagentur vermittelt Frauen oder Männer (sog. Escorts oder Callgirls), die gegen Bezahlung für eine vereinbarte Zeit ihre Gesellschaft bieten. Das kann Begleitung zu einem gesellschaftlichen Anlass sein, Begleitung ins Theater, Restaurant, Reisebegleitung oder ähnliches. In Österreich (aber auch Deutschland) ist die Vermittlung von Begleitpersonen ein freies Gewerbe.

In der Praxis werden die Dienste von Escorts zum allergrößten Teil mit dem Ziel eines erotischen oder sexuellen Kontakts in Anspruch genommen. In Ländern, in denen Prostitution verboten ist, oder auch in Ländern, in denen die Prostitution zwar erlaubt ist, aber die Vermittlung von sexuellen Kontakten als Zuhälterei unter Strafe steht, sichern sich Escort-Agenturen, aber auch einzelne Escorts, mit dem Hinweis ab, dass die Bezahlung ausschließlich für die Begleitung erfolge, dass man aber schließlich Menschen, die aneinander Gefallen finden, nicht daran hindern könne, miteinander Sex zu haben. Fast alle Escort-Agenturen bedienen sich heutzutage des Internets, um ihr Angebot zu bewerben. Je nach den rechtlichen Gegebenheiten werden auch Inserate in Tageszeitungen, Veranstaltungskalendern und anderen Medien geschaltet, in Österreich etwa auch schon in Rundfunkprogrammen. Die Kunden (und gelegentlich auch Kundinnen) können bequem zu Hause aus dem Angebot wählen und dann per E-Mail oder Telefon bestellen. Allerdings benutzen nicht alle Escort-Agenturen ausschließlich echte Fotos. Die Escorts werden oft von Fahrern der Agentur zu den Kunden gebracht und auch wieder abgeholt.

Es gibt immer wieder Querverbindungen von Escort-Agenturen zu Menschenhändlern, die für Nachschub sorgen. Zu Beginn des 21. Jahrhunderts ist es allerdings in erster Linie das wirtschaftliche West-Ost-Gefälle, das den Nachschub an Prostituierten in ganz Europa garantiert. Im Großen und Ganzen ermöglicht die Existenz von Escort-Agenturen vielen Frauen, der Prostitution in einem gewaltfreien Milieu nachzugehen.

In vielen Ländern hat sich die Prostitution von der klassischen Straßenprostitution weg und hin zu den Escort-Agenturen, Bordellen, Klubs und Laufhäusern verlagert. Das Internet ist heute sicherlich das wichtigste Vermittlungsmedium für die legale und illegale Prostitution, jedenfalls in den technisch fortgeschrittenen Ländern. Die Kunden der Escort-Agenturen kommen heute aus allen Gesellschaftsschichten, die Preise sind in den letzten Jahrzehnten stark gefallen.

 

Ende Quelle: http://de.wikipedia.org/wiki/Begleitagentur

 

Startseite der Lila Lust

Herzlich Willkommen auf dem Erotikportal Lila Lust. Du findest hier Bordelle in Berlin und weitere erotische Angebote.

Hier geht es weiter zu den Setcards auf Lila Lust

Hier geht es weiter zu den Berliner Bordellen auf Lila Lust

Hier geht es weiter zu den Privatmodellen in Berlin auf Lila Lust

Hier geht es weiter zu den Erotik Massagen Berlin auf Lila Lust

Hier geht es weiter zu den Berliner Nachtbars und Nachtclubs auf Lila Lust

Hier geht es weiter zu den Asia Erotik und Thai Sex Angeboten auf Lila Lust

Hier geht es weiter zu den Berliner Ecortagenturen und Begleitagenturen auf Lila Lust

Hier geht es weiter zu den Berliner Bordellführern und Erotikportalen Berlins auf Lila Lust

Hier geht es weiter zu den Berliner Bizarr Angeboten und Dominastudios auf Lila Lust

Hier geht es weiter zu den Berliner Transsexuellen Clubs auf Lila Lust

Hier geht es weiter zu den Swinger Clubs in Berlin auf Lila Lust

Hier geht es weiter zu diversen erotischen Angeboten in Berlin auf Lila Lust

 

Hier geht es weiter zu Erotik Kleinanzeigen Märkten auf Lila Lust

Hier geht es weiter zu Erotik und Sex Reportagen auf Lila Lust

Hier geht es weiter zu den Bordellführern der Bundesländer auf Lila Lust

Hier geht es weiter zur Übersicht der Erotikanbieter auf einer Google Map von Lila Lust

 

Du findest auf der Lila Lust:

  • Anzeigenmarkt mit tägl. bis wöchentl. neuen Berliner Erotik Anzeigen von vorrangig Berliner
    Lila Lust Erotik AnzeigenModellen,
  • Auflistung sämtlicher Erotik Angebote in Kategorien (Bordelle, Privatmodelle, Nachtclubs,
    Lila Lust Erotik AnzeigenErotik Massage Läden, SM Studios und Asia Erotik. (Für TS/TV verlinken wir
    Lila Lust Erotik Anzeigenauf Trans-Girls)
  • Gute Übersichtlichkeit mit den wichtigsten Informationen auf einen
    Lila Lust Erotik AnzeigenBlick (Adresse mit Stadtbezirk, Straße und Hausnr., Telefonnummer, Verlinkung zur 
    Lila Lust Erotik AnzeigenWebseite - mit Quickinfos Frauenanzahl und Preis),
  • Trotz massig Bildern, recht schnelle Seitenladezeiten,
  • Ständige Aktualität,
  • Telefonische Anwahl der aufgeführten Telefonnummern mit Funktelefonen,
  • Aktuelles Newssystem (in Kooperation mit der Rotlichtadresse) und eigenem Newsblog,
  • Eindrücke (Mischung aus Erlebnisberichten & Reportagen) v. diversen Erotikdienstleistern,
  • Auflistung regionaler Portale in Deutschland, geordnet nach Bundesland,
  • Bewertungssystem der Adressen nach Aufrufanzahl (Top 7),
  • Mobiportal für erotische Adressen in Berlin,
  • Auflistung von diversen Erotik Kleinanzeigenmärkten,
  • ...und vieles mehr.


    Lila Lust Erotik AnzeigenDu findest bei uns nicht:

  • Informationen über Homosexuelle Angebote,
  • Informationen über GangBang Veranstaltungen,
  • Werbung über und zu schwangere/n Frauen,
  • Hardcore Pornos
  • Cam Angebote,
  • Flatrate Bordelle,
  • Google Analytics,
  • Restrictionen (rechter Mausklick verboten usw...),
  • Veraltete Einträge oder Karteileichen,
  • Nervende Werbeeinblendungen,
  • Keine bevorzugte Auflistung der Erotikanbieter, da alphabetisch.

 

Hier bekommst Du weitere Informationen zu den Begriffen:

Bordellführer - Erotikführer - Sex - Bordelle - Puff - Nachtclub - Huren - Nutten - Privatmodelle - Callgirls - Erotik