Lila Lust - Sex - Erotik - Bordelle - Escort -  Massagen ...Erotik Berlin - Sex Berlin - Lila LustZur Startseite vom Erotik Portal und Sex Führer Berlin Lila LustSex Berlin - Erotik Berlin - Lila LustSitemap | Partner | Kontakt | Impressum | Backlinks

Erotik Portale


Home
| Erotik Portale | Bordelle | Privatmodelle | NachtClubs | Erotik Massagen | Escort | SM / Bizarr | Asia Erotik | TV/TS | Swinger | Diverse Erotik | MAP | Bezirke

11.01.2016 - Einträge Erotik Portale & Anzeigenmärkte: 31


Keywords: Erotik Portale Berlin. Erotikportale Berlin. Erotik Portal Berlin. Erotikführer, Erotikguide, Bordellführer, Sex Führer Berlin, Erotikforum, Forum, Erotikforen Berlin, Sexportal.

Mehr Infos über Bordellführer in Berlin hier:

Erotikportale, Sex Portale, Bordellführer Erotic Guide, etc. sind in der Regel im Online Bereich ansässige Webseiten mit Übersichten die Regional oder überregional erotische Inhalte kategorisiert nach Bordellen, Laufhäusern, Nachtbars, Table Dance Läden, Escortagenturen, Privatmodellen, Massagesalons, Huren, Nutten, Prostituieren, Transen, Dominas, SM Studios u.a. darstellen. Dies geschieht grundsätzlich nur für zahlende Erotik Anbieter. Es ist für den Endnutzer einfacher auf einem qualitativ und quantitativ gutem Erotikportal schnell einen Eindruck von erotischen Angeboten der Region zu erhalten.(Alle auf dem Portal befindlichen Inserenten kennzeichnen sich normaler Weise dadurch, dass sie Erotik in verschiedener Form zur Befriedigung oder Stimulierung des im Regelfall männlichen Geschlechts- und Sexualtriebes in einer gesammelten Übersicht anbieten. Dieses Angebot wird in abgemilderter Form angezeigt, d.h. Bilder und Texte werden oftmals nachträglich bearbeitet um den Wächtern des Kinder- und Jugendschutzrechtes nicht Ansatzpunkte für die Abschaltung der Inserate, Sperrung der Seiten usw. zu geben.) 

Wir führen hier nur Berliner Bordellführer und Erotikportale auf.

 

Jedes Erotikportal aus Berlin oder jeder Berliner Anzeigenmarkt für Erotik hat Stärken und Schwächen.

Die Hauptschwäche ist bei den Bordellführern der Umstand, dass grundsätzlich nur zahlende Werbekunden aufgeführt werden.

Von selbigen sind diejenigen, die recht viel bezahlen immer omnipräsenter als die weniger zahlenden Erotikanbieter.

Somit wird der Markt teilweise verzerrt dargestellt, der Endkunde erhält einen oftmals geschönten Blick oder findet einen großen Teil der Anbieter erst gar nicht auf dem entsprechenden Bordellführer..

Auch ist zu beobachten, dass die Anzahl von Werbeeinblendungen, Links und Themen, die mit Berliner -also regionaler- Erotik nichts zu tun haben, auf einigen Portalen ja schon fast ein geradezu unerträgliches Ausmaß angenommen hat.

Der Versuch alles kostenlos darzustellen, kann nicht funktionieren, da die einzige realistische Einnahmequelle nur über zahlende Erotikdienstleister/innen erfolgen kann, denn den User bzw. Endkunden dafür zur Kasse zu bitten, hat bisher nicht funktioniert und wird in absehbarer Zukunft nicht funktionieren. Hinzu kommt der Mangel an Aktualität.

Bei den Erotik -bzw. Anzeigemärkten ist das Hauptproblem, dass dort oft Doppel und Dreier Einträge stehen, keine Telefonnummer angegeben ist, teure Rufnummern angegeben werden, kein Bild eingestellt wird oder kein echtes Bild usw. usw.

Bei denjenigen Anzeigeportalen, wo der Eintrag mit Kosten verbunden ist, steht nicht ganz so viel Müll, nur Bilder gibt es dort auch nicht.

Zudem kommt hinzu, dass die Anzeigentexte oftmals sehr grenzwertig oder sogar unzumutbar sind. Das betrifft den jugendschutzrechtlichen & moralischen sowie sprachlich nuancierten Teil.

 

Jeder Nutzer muss für sich entscheiden, welches Portal oder welchen Anzeigenmarkt er /sie bevorzugt.
Es muss ja auch nicht nur eines sein.
Gerade durch die Vielzahl an Angeboten und verschiedene Darstellungen gibt es einen interessanten Überblick und diese Vielfalt ist für die Entscheidungsfindung der Angebotsauswahl sehr wichtig.



(Du kannst hier nach Erotikanbietern aus allen obigen Kategorien suchen.)


2 Top Adressen & Empfehlungen
Bordelle in Berlin  auf Lila Lust


Lila Lust LilaLust Lila-LustLila Lust Erotik WerbungErotik Portale. Lila Lust erotische WerbungLila Lust LilaLust Lila-Lust

 

Letzte Aktualisierung / Bearbeitung: 11.01.2016


Die Berliner Übersichtsmöglichkeiten & Informationsquellen bez. Erotik und Sex für Bordelle, Erotik Massagen, Escortagenturen, Nachtclubs, Bizarre Adressen, SM & Asia Erotik. Aufgeführt sind Erotikführer und Sex Portale aus Berlin, Erotikforen, Adresslisten, Bizarrführer sowie ein Trans Portal für Berlin u. a..

 


Letzter Check aller aufgeführten Portale und Überarbeitung der Bewertungskriterien:.NOVEMBER 2014.



  • Portal
  • Vorteile
  • Nachteile
  • Fazit

Rotlichtadresse

Bordellführer Berlin Rotlichtadresse Erotik Portal
Bild Quelle: Screenshot www.rotlichtadresse.de
 • Ältestes Berliner Erotikportal,
 • Sehr übersichtlich und klar strukturiert mit ca 200-220 Einträgen
 • Absolut viele News in entsprechenden Kategorien (ca. 110-130 mtl.)
 • GroßeMobi Seite für das Handy, mit ca. 400 Einträgen. (...auf
    Geschwindigkeit & Übersichtlichkeit optimiert)
 • 2. Ausgabeseite mit komplett anderer Farbwahl
 • Direktverlinkung auf den Erotikanbieter
 • Google Map mit den meisten Erotikanbietern
 • Immer Aktuell  
 • Neues Setcardsystem

Rotlichtadressse
 • Nur zahlende Erotik Kunden sind aufgeführt (nicht auf der Mobi Seite)
 • Kaum redaktioneller Inhalt / Keine Reportagen
 • Keine Kurzbeschreibungen mit den wichtigsten Infos der Kategorieeinträge

 

Rotlichtadressse

Sehr empfehlenswert, besonders wenn es darum geht schnell die Neuigkeiten der Berliner Erotikszene zu erfahren.
DIe News der Rotlichtadresse sind absolut aktuell und kein anderes Berliner Portal kann in dieser Fülle und Übersicht auf einen Blick mithalten.
Mit ca, 200 Erotikanbietern (Bordellen, Clubs etc.) auch recht groß.
Für Nachtschwärmer, die schnell eine Erotik Adresse suchen ist das Mobi Portal absolut ideal.
Bestes und schnellstes Sprungportal zum Anbietereintrag.
Für uns die Nummer 1 (zusammen mit Berlinintim).


Bordellfuehrer - Rotlichtadresse
 
  • Portal
  • Vorteile
  • Nachteile
  • Fazit

Berlinintim

Erotik & Sex in Berlin | Huren & Bordelle - BERLINintim
Bild Quelle: Screenshot www.berlinintim.de
 • Größtes Erotik Portal Berlin
 • Setcards der Erotik Modelle und Sex Anbieter (mind. 1000 Einträge)
 • Reportagen über die werbenden Bordelle, Nachtbars etc.
 • Größte Berliner GangBang und Swinger Info + Eventkalender
 • 1. Berliner Portal mit Übersicht der Sex Anbieter in Form Google Map
 • Videowerbung der Modelle
 • Mobiseite - optisch sehr ansprechend
 • Viele Newseinträge (ca. 80-100 im Monat)
 • Komplette Überarbeitung 08/2014
 • Umfangreicher Newsletter und eigener Blog

Berlinintim
 • Relativ langsamer Seitenaufbau 08/2014
 • Auf Grund der Fülle recht unübersichtlich 08/2014
 • Beschreibung in den Setcards ist teilweise mangelhaft
 • Zuviel Fremd-Werbung (Cam etc.) auf der Seite
 • Aktualität ist auf Grund der Fülle nicht immer gegeben 08/2014
 • Keine kostenlosen Einträge (mehr) möglich

 

Berlinintim

Empfehlenswert, besonders wenn es darum geht viel auf einen Blick zu sehen. Durch Setcardsystem und umfangreiche Suche, finde ich recht schnell das Modell meiner Wahl. Für GangBang Freunde ein Muss.
Es dauert zwar ein bischen bis ich alles überblicke, aber dafür gibt es auch sehr viel. Man kann schon mal 1-2 Stunden auf der Seite verbringen. Wird ständig ausgebaut. Für uns die Nummer 1 (zusammen mit der Rotlichtadresse), da es von der Fülle nichts vergleichbares in Berlin gibt
. Leider keine kostenlosen Einträge (mehr).
Seit Überarbeitung 08/2014 nochmals in Geschwindigkeit und Übersichtlichkeit verbessert.

Berlinintim, Erotik in Berlin Bordelle Gangbang Huren Privatmodelle

 




  • Portal
  • Vorteile
  • Nachteile
  • Fazit

Rotlichtmodelle
Erotik, Rotlicht, Modelle, Escort, Massagen Berlin. Rotlichtmodelle

Bild Quelle: Screenshot www.rotlichtmodelle.de
 • Relativ viele Newseinträge (ca. 40-50 im Monat) (ca. 50% Asia/Thai News)
 • Eigenes Erotik Forum
 • Einige Reportagen vorhanden
 • Sehr übersichtlich und überschaubar
 • Sehr viele Thai- und Asia Erotik Anbieter vertreten
 • Mobiportal, unterteilt in I-Phone Nutzer und andere Handy Benutzer
   wobei keine manuelle Auswahl getroffen werden kann

Rotlichtmodelle
 •  Nur zahlende Erotik Anbietern / Kunden aufgeführt
 • 
 • Sehr viel Fremd-Werbung (Cam etc.) auf der Seite
 • Verwendet Google Analytics

Rotlichtmodelle

Empfehlenswert, da viele Einträge und extra News ganz besonders bei asiatischen Damen und Etablissements, ansonsten ähnliche News wie bei der Rotlichtadresse und Berlinintim. Kommt für uns gleich nach unseren beiden Favoriten, gerade weil wir besonders bei Asia Girls News erhalten, die wir so nirgends bekommen.

 

www.rotlichtmodelle.de

 
  • Portal
  • Vorteile
  • Nachteile
  • Fazit

Omello

Sex Portal Berlin Omello - Sexkontakte mit Berliner Huren
Bild Quelle: Screenshot www.omello.de
 • Seit ca. 2005/2006 als Portal vertreten
 • Sehr übersichtlich und klar strukturiert
 • Monatlich etwa 50 News
 • Auch Frauen vorhanden, die ich woanders kaum finde
 • Für den Liebhaber von Füllig und Reifer sehr viel Auswahl
 • Wenn Privatmodell in der Überschrift steht, sind es hier wirklich private
    Modelle, nicht wie bei anderen großen Portalen nur in dieser Kategorie          beworben
 • Immer Aktuell

Omello
 • Nur zahlende Erotik Kunden sind aufgeführt
 • Kein redaktioneller Inhalt / Keine Reportagen
 • Anzahl der Einträge recht überschaubar (ca. 130 Setcards)
 • Der eigene Blog endet 02/2010 (Stand von 10/2014)
 • Verwendet Google Analytics

Omello
Wer hofft hier ganz viel zu finden, der wird sicher enttäuscht. Wer weiß, was er will und schauen möchte, ob es zu seinem Modell einen News-Eintrag gibt, der wird sicher zufrieden sein. Für Liebhaber der reiferen oder fülligeren Dame sehr interessant. Unserer Meinung nach ein optisch nettes und topaktuelles Nischenportal mit täglichen Aktualisierungen.
Ein super Beispiel dafür, dass ein Portal nicht Riesen Groß sein muss um viele Besucher zu bekommen. Klein aber fein....

 

Sexkontakte in Berlin! Privatmodelle, Huren, Nutten: Diese Frauen wollen Sex!





  • Portal
  • Vorteile
  • Nachteile
  • Fazit

Preussensex
Escort | Escortservice | Bordelle | Hobbyhuren | Puff | Berlin. Preussensex

Bild Quelle: Screenshot www.preussensex.de
 •  M. E. beste strukturelle Rubrik/Kategorie Darstellung
 • Sehr viele Einträge, da auch kostenlose Werbung möglich
 • Mit Google Map der Erotik Anbieter (nicht aller auf der Seite befindlichen)
 • Seit 11/2010 optische Überarbeitung, sieht jetzt noch besser als vorher
   aus - 10/2014 nochmals überarbeitet - Top Optik!
 • Einziges Erotikportal in Berlin, welches sich dem Endgerät des Benutzers
   anpasst. Egal ob Smartphone, Tablet oder PC, werden die Informationen
   schnell, lesbar und übersichtlich angezeigt.

Preussensex
 • Langsamer zäher Seitenaufbau (seit 2012 wesentlich schneller)
    Seit 10/2014 - nun superschnell
 • Recht wenig Newseinträge im Monat
 • Direkte Verlinkung zu vielen aufgeführten Anbietern wird erst nach
   45 Sekunden Wartezeit angezeigt
 • Verwendet Google Analytics (für Userschutz aber mit "IP-masking")

Preussensex

Würde es nur nach Optik und Struktur gehen, hätte Preussensex gewonnen.
(Seit 11/2010, dann 10/2014 nochmals optisch aufgewertet.) Sehr viele Erotikanbieter eingetragen, ist aber beim Seitenaufbau mit dem IE recht zäh.
Für mobile Endgeräte aber auch Computer die beste Darstellung, da eine Anpassung auf das jeweilige Gerät erfolgt.
Es werden relativ wenig News eingestellt und die direkte Anbieterverlinkung kommt bei vielen Einträgen erst nach 45 Sekunden Wartezeit.

Bis auf News und Wartezeit fast perfekt.

Sexkontakte in Berlin
 
  • Portal
  • Vorteile
  • Nachteile
  • Fazit alt
  • Fazit neu

Kontakt24

Sexkontakte | Anzeigen für Sex, Bordelle und Erotik Kontakte.  Kontakt24
Bild Quelle: Screenshot www.kontakt24.de
 • Seit 2007 auf dem Markt mit sehr vielen Einträgen
 • Sehr professionell gestaltet
 • Sehr viele Setcards vorhanden (03.09.2010 nicht mehr ganz so viele)
 • Trotz der Größe sehr übersichtlich mit guter Suchfunktion  • Sprungmöglichkeit zu anderen Bundesländern

Kontakt24
 • Extrem viele veraltete Setcards vorhanden, somit leidet die Aktualität
   erheblich (03.09.2010 Seite wurde bereinigt, weniger veraltete Setcards vorhanden)
 • Sehr langsamer Seitenaufbau
 • Verwendet Google Analytics
 • Zu professionell gestaltet (kühl und erheblich konturiert)

Kontakt24

Könnte was taugen, wenn nicht die vielen veralteten Setcards wären. Es sind Damen und Einträge vorhanden, die es schon über 12 Monate nicht mehr gibt. Somit, da nicht aktuell an sich keine Alternative.
Was nutzt das Portal als Hilfe für den Erotik Suchenden, wenn er sich auf eine große Anzahl der dargestellten Angaben nicht verlassen kann.

Nachtrag: 26.04.2010 Da sind sie auch schon wieder weg bzw. lt Impressum insolvent.
Nachtrag: 06.06.2010 Neuer Betreiber. Seit 14.05. wieder Modelle eingestellt. Nachteile wurden leider nicht behoben
Nachtrag: 06.09.2010 Es sieht mittlerweile wesentlich besser aus. Ist zwar noch recht langsam, aber es scheint, dass der neue Betreiber aktueller ist als die ehemalige Movista AG.Wir haben weniger veraltete Einträge gefunden. Bordelle, Clubs etc. sind recht aktuell (wenn auch nicht viele Einträge), aber die Setcards sind teilweise uralt und inaktuell.
Wir notieren uns den 01.12.2010 als neuen Überprüfungstermin und bewerten dann alle Portale neu.


Kontakt24

Januar/2011 - Es hat sich eine Menge getan. Viele veraltete Einträge wurden entfernt(nur für Berlin geschaut). Der neue Betreiber hat mal richtig ausgemistet. Werbung ist kostenlos und kostenpflichtig möglich. Alle kostenpflichtigen Einträge werden auch auf dem Bordellführer.de gespiegelt.

Ist noch ausbaufähig, hat aber die größte positive Entwicklung hingelegt.
2013 war leider schon wieder alles hinfällig.
Ab 2014 nur noch 90 Setcards von Berliner Modellen. Die Anzahl der Erotikeinträge (Clubs, Bordelle etc.) ist nach der Übernahme durch die neuen Betreiber sehr sehr überschaubar geworden.
Positiv einhergehend: Somit auch absolut aktuell.


Kontakt24.de - Online Erotikinserate



  • Portal
  • Vorteile
  • Nachteile
  • Fazit

Fair Girls
Fair-Girls - Erotikführer für Models, Prostituierte, Huren und Clubs
Bild Quelle: Screenshot www.fair-girls.de
 • Seit 2007/ 2008 als Erotikportal erwähnenswert
 • Relativ viele Modell Setcards (ca. 160 Einträge) & ca. 80 Etablissements  • Gute Thumbs Vorschau Funktion
 • Relativ viele (etwas versteckte) News von Modellen & neuen Fotos
 • Sehr schnell
 • Kostenlos Werbung möglich

Bordellführer Berlin Fair Girls
 • Aufmachung ist als eher schlicht einzustufen
 • Keine Angebotsbeschreibung der Modelle in den Setcards
 • Seit 2014 kaum noch News für den Berliner Bereich
 • Verwendet Google Analytics

Bordellführer Berlin Fair Girls

Recht gute Vorschaufunktion beim Blättern in den Modellsetcards und das Ganze in einer rasenden Geschwindigkeit. Die Setcards sind sehr übersichtlich dargestellt und es finden sich Modelle, die so nirgends inserieren. Ist noch ausbaufähig.

Fair Girls

 
  • Portal
  • Vorteile
  • Nachteile
  • Fazit

The Gentlemen's Navigator
The Gentlemen's Navigator

Bild Quelle: Screenshot www.gentsnav.com
 • Seit 2009 registriert & seit 2010/2011 erwähnenswert
 • Gigantische Datenbank von Berliner Erotikanbietern u.a. Bundesländern
   sowie weiteren Ländern in und außerhalb Europas
 • kostenlose Setcards mit hervorragender Übersicht der wichtigsten Infos
 • Sehr schnell, klar und übersichtlich
 • Sofort ersichtlich ob der entspr. Erotik Anbieter geöffnet hat
 • Tolle Darstellung auf div. Handymodellen & Computer
 • Direktverlinkung zu Google Map Darstellung
 • Sehr innovativ

The Gentlemen's Navigator
 • Keine Newseinträge (ist auch nicht das Ziel)
 • Nur die Hälfte der Berliner Anbieter aufgeführt
 • Suchfunktion auf Ortssuche begrenzt und teilweise fehlerhaft
 • Die Reihenfolge der Anbieterauflistung nicht alphabetisch
 • Immer nur 10 Anbieter untereinander aufgeführt, was zum permanenten
  Suchen führt
 • Verwendet Google Analytics
The Gentlemen's Navigator
An sich eine Klasse Idee und mit sehr guten Ansätzen. Bez. der Geschwindigkeit und der deutlichen klaren Struktur + der Kurzinfos der Anbieter sehr vorbildlich. Hat zudem noch jede Menge anderer Bundesländer aufgeführt. Leider sind es auch hier die Details.
Es ist nur die Ortssuche möglich, die zum Teil mangelhaft ist.
Das Klickfeld In meiner Nähe suchen war zwar auf dem Computer zu sehen, nur auf meinem Nokia N8 (da wo es wichtig wäre) leider nicht.
Die Erotikanbieter sind in 10er Reihen untereinander aufgeführt. Bei 194 Einträgen für die Hauptstadt suche ich u.U. auf bis zu 20 Seiten.
Fazit: Für den Computer leider viel zu klein und für mein Handy nicht geeignet, da ich mich tot suche. Wenn die Kinderkrankheiten behoben sind, schauen wir wieder. Hat noch jede Menge Potential

The Gentlemen's Navigator





  • Portal
  • Vorteile
  • Nachteile
  • Fazit

Sexy Berlinmodelle
Sexy Berlinmodelle
Bild Quelle: Screenshot www.sexy-berlinmodelle.de
 • Seit 2008 als Erotikportal erwähnenswert
 • Relativ viele Modell Setcards (ca. 120-200 Einträge)
 • Rankingsystem
 • Textinserate für Modelle möglich
 • Erotik Kleinanzeigen möglich
 • Kostenlose Einträge möglich
 • Setcards vorhanden, die nur auf diesem Portal existieren
 • Mobilversion vorhanden

Sexy berlinmodelle
 • Sehr lange Wartezeiten beim Öffnen (...nun wesentlich schneller... 09.02.13)
 • Kaum Einträge zu Bordellen, Nachtclubs, Massagen etc.
 • Teilweise unstrukturierte Darstellung & verwirrende Menüführung
 • Sehr überschaubarer Informationswert
 • Verwendet Google Analytics

Sexy berlinmodelle

Ein Nischenportal mit einigen (mir zum Teil bis dahin unbekannten) Setcards und Rankingsystem: Leider sehr wenige Anbieter aufgeführt.
Dafür viele Setcards und Setcard-Angebote die ich so bisher nicht kannte.
Das Problem mit den Ladezeiten wurde behoben. Die Seite ist nun erheblich schneller.
Ist noch ausbaufähig bei der Fülle der Erotikanbieter.

Sexy berlinmodelle

 
  • Portal
  • Was wir haben
  • Was wir nicht haben
  • Resümee
 • Anzeigenmarkt mit tägl. bis wöchentl. neuen Berliner Erotik Anzeigen von
    vorrangig Berliner Modellen,
 • Auflistung sämtlicher Erotik Angebote in Kategorien (Bordelle, Privatmodelle,
    Nachtclubs, Erotik Massage Läden, SM Studios TV/TS, Asia Erotik und diverse Erotik.)
 • Gute Übersichtlichkeit mit den wichtigsten Informationen auf einen Blick
   (Stadtbezirk, Straße und Hausnr., Telefonnummer, Verlinkung - mit Quickinfos ),  • Ständige Aktualität,
 • Telefonische Anwahl der aufgeführten Telefonnummern mit Funktelefonen,  • Aktuelles Newssystem (in Kooperation mit der Rotlichtadresse)
 • Eindrücke (Mischung aus Erlebnisberichten & Reportagen)
 • Auflistung regionaler Portale in Deutschland, geordnet nach Bundesland,  • Bewertungssystem der Adressen nach Aufrufanzahl (Top 7),
 • Mobiportal für erotische Adressen in Berlin,
 • Auflistung von diversen Erotik Kleinanzeigenmärkten,
 • Google Map mit fast allen Erotikanbietern Berlins,
 • eigener Blog folgt

 • Informationen über Homosexuelle Angebote,
 • Informationen über GangBang Veranstaltungen (Verlinkung auf BERLInintim),  • Werbung über und zu schwangere/n Frauen,
 • Hardcore Pornos oder allgemeine Pornografie,
 • Cam Angebote, Videos, Telefonerotik etc.
 • Flatrate Bordelle,
 • Google Analytics (Wir verwenden PHPMVisits oder PIWIK -OpenSource-),
 • Restrictionen (rechter Mausklick verboten usw...),
 • Veraltete Einträge oder Karteileichen (tagesaktuell klappt nicht immer,
   monatsaktuell schon),
 • Nervende Werbeeinblendungen,
 • Keine bevorzugte Auflistung der Erotikanbieter, da alphabetisch.

Wir wollen eine (fast) umfassenden Übersicht von Erotikanbietern Berlins aufzeigen, die so auf anderen Portalen ( in Menge und Aktualität) in Berlin noch nicht existiert.

Die Portale bewerben (meistens) nur ihre zahlenden Kunden, sind nicht aktuell oder haben eine Menge der Erotikanbieter vergessen.
Zudem bieten wir noch ein paar Schmankerl, wie die Auflistung und Bewertung der anderen Berliner Portale, Auflistung von erotischen Berliner Anzeigenmärkten, Erlebnisberichte, Setcards, Google Map der Erotikanbieter, Mobiportal und einen eigenen Blog.

Wir haben nun mit Stand von 12/2011 eine sehr hohe Akzeptanz und einen sehr regen + stetig steigenden Besucherzulauf. Juhu...


Wir glauben daran, dass Wettbewerb gut und gesund ist.
Nur durch die Vielfalt und Vielzahl ist es möglich ein interessantes Angebot für den "Endkunden" zur Verfügung zu stellen.
Diese Vielfalt zu erhalten und somit eine interessante Auswahl und Übersicht zu haben, ist auch das Bestreben von Lila Lust.
Monopolstellungen lehnen wir ab. Sie haben noch nie zu etwas Gutem geführt.




 









  • Forum
  • Vorteile
  • Nachteile
  • Fazit
Verkehrsexperten

Verkehrsexperten
Verkehrsexperten Berlin

Bild Quelle: Screenshot www.adressen-berlin.de
 • Riesige Datenbank über alle Berliner Adressen
 • Mit angeschlossenem Forum
 • Übersichtlich nach Stadtbezirken unterteilt

Verkehrsexperten
 • Keine alphabetische Darstellung
 • Design Darstellung ist veraltet (seit 06.06.2010 an VB Design angepasst)

Verkehrsexperten

Empfehlenswert, besonders wenn es darum geht alles Erotische in Berlin und den Stadtbezirken zu finden, was es gibt und gab.
Durch die Anbindung an die Verkehrsberichte ruck zuck die Möglichkeit umfassende Informationen zu Bordellen und Sexanbietern Berlins und anderer Bundesländer zu erhalten.

Verkehrsexperten
 
  • Forum
  • Vorteile
  • Nachteile
  • Fazit
Verkehrsberichte

Verkehrsberichte
Erotik Forum Berlin Verkehrsberichte

Bild Quelle: Screenshot www.verkehrsberichte.de
 • Absolut fantastisches Erotik Forum mit Spitzen Moderatoren
 • Gigantisch viele Beiträge
 • Sehr Übersichtlich in Kategorien und Rubriken unterteilt
 • Sehr hohes Niveau vieler Beiträge
 • Umfangreichste User Bewertung von Bordellen, Escort Agenturen,
    Privatmodellen etc.
 • Jugendschutz, da Anmeldung mit Verifikation

Verkehrsberichte
 • Farbwahl der Schrift und Hintergrund (teilweise blau auf blau) sind
   gewöhnungsbedürftig  
• Leider nur mit Anmeldung und Post Ident Verfahren (kann man als Vorteil
   oder Nachteil sehen...)

Verkehrsberichte
Da gibt es nicht viel zu sagen. Einfach nur Weltklasse das Teil... :-)

Verkehrsberichte

 

 

Es gibt so viele Erotikportale für Berlin. Wir hätten auch noch andere Portale aufführen könnnen, aber wir wollten es nicht übertreiben. Die Marktanteile sind auch für den Berliner Bereich bei sehr gering. Das Berliner Beispiel zeigt, dass die verschiedensten Erotikportale nebeneinander existieren, und sich am Markt behaupten können.


Wir glauben daran, dass Wettbewerb gut und gesund ist.
Nur durch die Vielfalt und Vielzahl ist es möglich ein interessantes Angebot für den "Endkunden" zur Verfügung zu stellen.
Diese Vielfalt zu erhalten und somit eine interessante Auswahl und Übersicht zu haben, ist auch das Bestreben von Lila Lust.
Monopolstellungen lehnen wir ab. Sie haben noch nie zu etwas Gutem geführt.


 



Spezielle Portale
  • Portal
  • Informationen
Doninazone

Dominazone
Dominazone. Die besten Dominas und Studios

Bild Quelle: Screenshot www.dominazone.de
Da wir wenig Ahnung von SM habe, gibt es hier auch keine Rubrik der Vor- oder Nachteile. Wir finden diesen SM Führer ganz gut, optisch sehr übersichtlich und farblich gelungen. Es ist schnell und informativ. Ob da was fehlt, weiß der SM Liebhaber... wir wissen es nicht. Unserer Meinung ist dieses Domina / Bizarr / Sklavia Portal sehr übersichtlich, aktuell und gut gefüllt.


Dominazone -Die besten Dominas und Studios
Dominazone - Die besten Dominas und Studios

 
  • Portal
  • Informationen
TransGirls

Transgirls

Transgirls
Bild Quelle: Screenshot www.transgirls.de
Was bei der Dominazone gilt, ist auch hier der Fall. Wir haben von Trans Sex / Erotik so gut wie keine Ahnung, finden die Seite aber übersichtlich und ganz nett. Unseres Wissens ist es das Bundesweit größte/beste Transen Portal.

Transgirls



Überregionale Portale mit Berliner Erotikanbietern
  • Portal
  • Informationen
Hostessenmeile

Hostessenmeile
Dominazone. Die besten Dominas und Studios
Bild Quelle: Screenshot www.hostessenmeile.com
Die Hostessenmeile gibt es bereits seit 2003. Es ist ein gut besuchtes Erotikportal mit vielen, bundesweiten Eintragungen. Für den Berliner Bereich gibt es ca. 200 Setcards. Unterteilt in verschiedene Rubruken gibt es eine Menge Infos. Gut gelungen ist die Newsfunktion mit Kategorie Auflistung.
Die Suchfunktion ist m.E. nicht ausgereift. Auf Grund der Fülle manchmal etwas träge.
Alles in allem aber empfehlenswert.
 • Hier zu: Sexkontakte in Berlin auf der Hostessenmeile
 • Hier zu: Callgirls, Huren, Escort auf der Hostessenmeile
 • Hier zu: Fetisch auf der Hostessenmeile


Der Hurenindex mit Bildern und Fotogallerien

 
  • Portal
  • Informationen
Eroszauber

Eroszauber

Eroszauber
Bild Quelle: Screenshot www.eroszauber.de
Eroszauber ist seit einigen Jahren präsent und bietet eine wöchentlich aktualisierte Auflistung von Modellen in Berlin, Brandenburg und Mecklenburg Vorpommern.
Die Auflistung erfolgt über Setcards zu den einzelnen Damen.
Die Optik ist ansprechend und übersichtlich.
Fazit:
Sehr interessantes Nischenportal mit immer aktuellen Einträgen


  • Portal
  • Informationen
Ladies

Ladies.de
Ladies.de
Bild Quelle: Screenshot www.ladies.de
Ladies.de ist Deutschlands größtes Erotikportal und existiert schon seit über 10 Jahren. Bisher (bis ca. Mitte 2011) war Berlin kaum vertreten, was sich nun aber etwas geändert hat.
Es sind 21 Einträge von Nachtclubs, Escortagenturen, Massageläden und Bordellen vorhanden sowie noch weitere von einzelnen Modellen, die privat oder bei diversen Erotikanbietern Berlins arbeiten.
Die Suchfunktion ist hervorragend, die Darstellung übersichtlich. Zusatzangebote sind jede Menge vorhanden.
Mit mobile.ladies.de auch eine perfekte Darstellung für das Smartphone.
Zudem für den interessierten Deutschlandurlauber die beste Möglichkeit sich über Angebote außerhalb des Berliner Bundeslandes zu informieren.
Fazit:
Zwar (noch) keine wirkliche Alternative zu den großen Berliner Regionalportalen aber sehr interessant bei der riesigen Fülle anderer deutscher Bundesländer.
Ladies, Deutschlands großer Bordellführer
 
  • Portal
  • Informationen
MySexyDate

MySexyDate
My sexy Date

Bild Quelle: Screenshot www.mysexydate.de
MySexyDate ist online seit 2011 und hat viele erotische Inserate auf seiner Webpräsenz.
Das ganze ist sehr übersichtlich nach Kategorie und Bundesland aufgeführt und optisch sehr ansprechend verpackt.
Für den Berliner Bereich gibt es ca. 100 Enträge, wobei selbige sich auf einzelne Damen konzentrieren, die vorwiegend bei Escortagenturen oder Bordellen in Berlin arbeiten.
Die Auflistung der Teilbereiche in der entspr. Setcard ist sehr übersichtlich und gestalterisch ansprechend.
Fazit:
Optisch sehr gelungen, von der Anzahl noch ausbaufähig
MySexyDate.de


 

>>>> Weitere Erotikportale aus Deutschland findest Du hier <<<<



Erotikportale von Berliner Tageszeitungen

 

Erotik Online Portale von Berliner Tageszeitungen
(BERLINdiskret hat zwar nicht den größten Content, dafür Anzeigen, die in keinem anderen Portal zu finden sind und mit die höchste Aktualität.) *(1)
  Erotik Online Portale von Berliner Tageszeitungen
(Diskret hat zwar nicht den größten Content, dafür mit die höchste Aktualität.) *(1)
B. Z.

Berlin Diskret
Berlindiskret - Online Erotikportal der B.Z.
Bild Quelle: Screenshot www.berlindiskret.de
 
Berliner Kurier

Diskret

Online Erotik Portal des Berliner Kuriers u.a.
Bild Quelle: Screenshot www.diskret.de



 

*(1) Die Aktualität ergibt sich aus der Situation, dass nur aktive Zeitungskunden online gestellt werden.
(Zusatz: Bei der B.Z. erfolgt eine tägliche Aktualisierung (ca 14 Uhr) mit 1:1 Übernahme aller erotischen Print Tagesanzeigen. Da auch Angebote ohne Internetadresse aufgelistet werden, sind selbige nicht auf den anderen Erotikportalen vertreten.)




Anzeigenmärkte von A - Z mit Erotikanteil
für Damen und Herren aus Berlin

www.6ads.de
Kleinanzeigen - Erotik - 6ads
Bild Quelle: Screenshot www.6ads.de

 

 

www.Local24.de
(bis 22.00 Uhr mit PA Check)
Kleinanzeigen Berlin Local24
Bild Quelle: Screenshot www.local24.de

 

 

www.Quoka.de
(bis 22.00 Uhr mit PA Check)
Quoka - Kleinanzeigenmarkt Berlin mit Erotik
Bild Quelle: Screenshot www.quoka.de

 

 

 

www.tip-berlin.de
Erotik Inserate für Berlin tip
Bild Quelle: Screenshot www.tip-berlin.de

 

 


www.Callgirls.de
Erotische Kleinanzeigen bei Callgirls
Bild Quelle: Screenshot www.callgirls.de

 

 

 

www.KaufMich.com
Kaufmich.com - Kostenlose Community für Escorts, Hbby-Huren, Dominas, Bordelle und Freier
Bild Quelle: BAnner von www.kaufmich.com

 

 

 

www.Poppen.de
Erotische Anzeigen Poppen

Bild Quelle: Screenshot www.poppen.de

 

 

 

www.Sinnesfeuer.de
Erotik Inserate für Berlin Sinnesfeuer
Bild Quelle: Screenshot www.sinnesfeuer.de

 

 

 

www.zitty.de
Kontaktanzeigen in der zitty
Bild Quelle: Screenshot www.zitty.de
Nur durch die Vielfalt und Vielzahl ist es möglich ein interessantes Angebot für den "Endkunden" zur Verfügung zu stellen.
Diese Vielfalt zu erhalten uns somit eine interessante Auswahl und Übersicht zu haben, ist auch das Bestreben von Lila Lust.
Monopolstellungen lehnen wir ab. Sie haben noch nie zu etwas Gutem geführt.

Wenn wir mehr finden, was sich nicht als Eintagsfliege entpuppt und ein Mindestmaß an Qualität, Quantität, und Aktualisierungen hat, werden wir es hier auch aufführen.

 


Diese Aufzählung ist nicht abschließend oder vollständig. Die Reihenfolge der Platzierung erfolgte nach unserer Einschätzung, geleit von pragmatischen und sachlichen Erwägungen, basierend auf dem eigenen Testen, Sichten, Ausprobieren der Seiten im Web (mit: Internet Explorer 8, Mozilla 3.*, Opera 10.* & Iron Browser), Verlinkungsprüfung und der Meinung von befragten Erotik Dienstleistern und Erotik Suchenden.

Bei Abschaffung von bestimmten Kritikpunkten besteht für die hinteren Plätze ebenso die Möglichkeit der Platzierungsverbesserung, wie auch die Variante der Verschlechterung für die vorderen Plätze möglich ist.
So werden wir ca. alle 4-6 Monate schauen, was sich da ergeben hat und ggf. Änderungen vornehmen.
Wenn Ihr wollt, könnt Ihr uns Eure Meinung dazu schreiben.


2 Top Adressen & Empfehlungen
Bordelle in Berlin  auf Lila Lust


Lila Lust LilaLust Lila-LustLila Lust Erotik WerbungBerliner Sexportale.Lila Lust erotische WerbungLila Lust LilaLust Lila-Lust

 



Home
| Erotik Portale | Bordelle | Privatmodelle | NachtClubs | Erotik Massagen | Escort | SM / Bizarr | Asia Erotik | TV/TS | Swinger | Diverse Erotik | MAP | Bezirke

Erotikportale, Sex Portale, Bordellführer etc. sind in der Regel im Online Bereich ansässige Webseiten mit Übersichten die Regional oder überregional erotische Inhalte kategorisiert nach Bordellen, Laufhäusern, Nachtbars, Table Dance Läden, Escortagenturen, Privatmodellen, Massagesalons, Huren, Nutten, Prostituieren, Transen, Dominas, SM Studios u.a. darstellen. Dies geschieht grundsätzlich nur für zahlende Erotik Anbieter. Es ist für den Endnutzer einfacher auf einem qualitativ und quantitativ gutem Erotikportal schnell einen Eindruck von erotischen Angeboten der Region zu erhalten.(Alle auf dem Portal befindlichen Inserenten kennzeichnen sich normaler Weise dadurch, dass sie Erotik in verschiedener Form zur Befriedigung oder Stimulierung des im Regelfall männlichen Geschlechts- und Sexualtriebes in einer gesammelten Übersicht anbieten. Dieses Angebot wird in abgemilderter Form angezeigt, d.h. Bilder und Texte werden oftmals abgemildert um den Wächtern des Kinder- und Jugendschutzrechtes nicht Ansatzpunkte für die Abschaltung der Inserate, Sperrung der Seiten usw. zu geben.) 

 

Jedes Erotikportal oder jeder Anzeigenmarkt für Erotik hat Stärken und Schwächen.

Die Hauptschwäche ist bei den Portalen grundsätzlich der Umstand, dass grundsätzlich nur zahlende Werbekunden aufgeführt werden.

Von selbigen sind diejenigen, die recht viel bezahlen immer omnipräsenter als die weniger zahlenden Erotikanbieter.

Somit wird der Markt teilweise verzerrt dargestellt, der Endkunde erhält einen teilweise geschönten Blick oder findet einen großen Teil der Anbieter erst gar nicht.

Auch ist zu beobachten, dass die Anzahl von Werbeeinblendungen, Links und Themen, die mit Berliner -also regionaler- Erotik nichts zu tun haben, auf einigen Portalen ja schon fast ein geradezu unerträgliches Ausmaß angenommen hat.

Der Versuch alles kostenlos darzustellen, kann nicht funktionieren, da die einzige realistische Einnahmequelle nur über zahlende Erotikdienstleister/innen erfolgen kann, denn den User bzw. Endkunden dafür zur Kasse zu bitten, hat bisher nicht funktioniert und wird in absehbarer Zukunft nicht funktionieren. Hinzu kommt der Mangel an Aktualität.

Bei den Erotik -bzw. Anzeigemärkten ist das Hauptproblem, dass dort oft Doppel und Dreier Einträge stehen, keine Telefonnummer angegeben ist, teure Rufnummern angegeben werden, kein Bild eingestellt wird oder kein echtes Bild usw. usw.

Bei denjenigen Anzeigeportalen, wo der Eintrag mit Kosten verbunden ist, steht nicht ganz so viel Müll, nur Bilder gibt es dort auch nicht.

Zudem kommt hinzu, dass die Anzeigentexte oftmals sehr grenzwertig oder sogar unzumutbar sind. Das betrifft den jugendschutzrechtlichen & moralischen sowie sprachlich nuancierten Teil.

 

Jeder Nutzer muss für sich entscheiden, welches Portal oder welchen Anzeigenmarkt er /sie bevorzugt.
Es muss ja auch nicht nur eines sein.
Gerade durch die Vielzahl an Angeboten und verschiedene Darstellungen gibt es einen interessanten Überblick und diese Vielfalt ist für die Entscheidungsfindung der Angebotsauswahl sehr wichtig.